Lasst euch Typisieren!

Für Besucher aus anderen Häusern.
Benutzeravatar
Line
Rabenschüler
Beiträge: 108
Registriert: 01.09.2007, 18:20
Wohnort: Köln/NRW

Lasst euch Typisieren!

Beitragvon Line » 08.12.2007, 09:20

Hallo ihr lieben, hier mal ein ernsteres Thema.

Ich habe heute bei der DKMS alles angefordert um mich typisieren zu lassen.
Wenn man 18 ist, kann man das machen...

Es ist ganz wichtig, dass sich möglichst viele Typisieren lassen, damit
Leukämie-Kranken Menschen geholfen werden kann.

Auch immer mehr Kinder und Jugendliche erkranken daran.

Ich kannte ein Mädchen, dass mit 9 (!) Jahren an Leukämie gestorben ist. Deswegen finde ich es wichtig, dass sich möglichst viele Typisieren lassen.
Also, wer von euch 18 ist: lasst euch Typisieren.
Eigentlich heißt es immer dass es 50 € kostet, aber man kann sich mitlerweile auch
typisieren lassen ohne 50 € zu bezahlen. Ihr müsst euch noch nciht mal blut abnehmen
lassen, es reicht ein Wangenabstrich (speichelprobe). Ihr könnt aber auch blut
einschicken (lasst euch beim Arzt 5ml abnehmen).

Auf
https://www.dkms.de/no_cache/spender/registrierung/registrierungsformular/index.html

findet ihr das registrierungs formular.
Im nächsten schritt könnt ihr auswählen ob ihr dazu die 50€ Spenden wollt oder
nicht.

Das solltet ihr euch vorher durchlesen:
http://www.dkms.de/spender/registrierung/voraussetzung/index.html

und http://www.dkms.de/spender/stammzellspende/index.html


Last euch also Typisieren, ich habe heue alles nötige angefordert und werde es auch machen.
Es ist für euch kein Risiko und auch kein Aufwand und ihr könntet evtl. einem Menschen das Leben retten.

links nachträglich erlaubt - pauline
Zuletzt geändert von Line am 08.12.2007, 11:36, insgesamt 1-mal geändert.
[CENTER]momentan verrückt xD[/CENTER]

Benutzeravatar
Moo McNulty
Rabenschüler
Beiträge: 86
Registriert: 22.07.2011, 09:21
Wohnort: Norddeutschland

Beitragvon Moo McNulty » 19.09.2013, 09:47

Gute und wichtige Sache!
Ich hab das schon vor Jahren machen lassen - als Mutter mag man da noch sensibler sein.

Es geht wirklich ganz einfach!,

Mund auf- Stäbchen rein - Spender sein.

@Line - wunderbare Anregung!
It is our choices that show what we truly are -
far more than our abilities.
Albus Dumbldore

Benutzeravatar
Hexenkessel
Schlangenschüler
Beiträge: 44
Registriert: 22.08.2007, 13:18

Beitragvon Hexenkessel » 19.09.2013, 23:23

Hab ich schon. Den Ausweis mit seiner Nummer erhält man auch nachträglich, wenn man den alten verloren hat oder der geklaut wurde.
Denn es reicht ja, wenn man einmal in der Datenbank registriert ist.

Benutzeravatar
Hexenkessel
Schlangenschüler
Beiträge: 44
Registriert: 22.08.2007, 13:18

Beitragvon Hexenkessel » 24.09.2013, 21:18

Passt schon irgendwie zum Thema:
Heute habe ich von meiner Krankenkasse einen nichtausgefüllten Organspendeausweis zugeschickt bekommen.

Das wäre nach dem DKMS und dem Blutspendeausweis der dritte im Bunde.
Der Mensch ist im positiven Sinne doch ein Ersatzteillager.

: )
(ich spende wirklich gerne Blut ^^)

Tahlia Black

Beitragvon Tahlia Black » 08.07.2014, 20:40

Das habe ich auch schon vor Jahren gemacht..
Eine super Sache :D

und könnte Menschenleben retten ;)


Zurück zu „Gäste-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast